USER-JAHRESRÜCKBLICK (2015)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • USER-JAHRESRÜCKBLICK (2015)

      Es geht ja nun stark aufs Jahresende zu, Zeit für einen persönlichen Jahresrückblick!
      Was sind eure Top 5 (oder Top 10?) des Jahres?
      Beste deutsche Alben
      Beste internationale Alben
      Beste Alben anderer Genres
      Enttäuschung des Jahres
      Bestes/schlechtestes Konzert
      Bester/schlechtester Film
      etc.

      Liste darf gern erweitert werde. Werde meine im Laufe des Wochenendes erstellen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pzumk ()

    • RE: User-Jahresrückblick

      Bestes deutsches Rap Release: 
      01. K.I.Z. - Hurra die Welt geht unter
      02. Gloomy Boyz - Auz der Grvft
      03. Marsimoto - Ring der Nebelungen

      Bestes internationales Rap Release: 
      01. Vince Staples - Summertime '06
      02. Travi$ Scott - Rodeo
      03. Drake & Future - What A Time To Be Alive

      Bestes Album anderer Genres: 
      01. Chelsea Wolfe - Abyss
      02. Lana Del Rey - Honeymoon
      03. Tame Imapala - Currents

      Beste deutsche Rapsongs:
      01. K.I.Z. - Hurra die Welt geht unter
      02. SSIO - Nullkommaneun
      03. Marsimoto - Meisterwerk

      Beste internationale Rapsongs:
      01. Kanye West - Wolves
      02. Vince Staples - Se­ño­ri­ta
      03. Drake - Hotline Bling

      Beste Songs anderer Genres:
      01. Lera Lynn - The Only Thing Worth Fighting For
      02. Tame Impala - Let it happen
      03. Chelsea Wolfe - Iron Moon

      Enttäuschung des Jahres: 
      01. Dr. Dre - Compton
      02. Ali A$ - Amnesia
      03. Bushido & Shindy - CLA$$IC

      Beste Filme:
      01. Mad Max: Fury Road
      02. The Revenant
      03. Anomalisa

      Schlechteste Filme:
      01. Maggie
      02. Kingsman: The Secret Service
      03. Yakuza Apocalypse

      Beste Serien: 
      01. The Jinx
      02. Making A Murderer
      03. Better Call Saul

      Schlechteste Serie:
      The Walking Dead (06)
      [Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um diesen Inhalt sehen zu können!]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cleef ()

    • RE: User-Jahresrückblick

      Im Magazin lesen
      User-Jahresrückblick 2015 – Teil 1: doughboi


      bestes deutsches rap album:

      1. marsimoto - ring der nebelungen
      2. lance butters - blaow
      3. chefket - nachtmensch

      bestes internationales rap album:

      1. yelawolf - love story
      2. kendrick lamar - to pimp a butterfly
      3. drake & future - what a time to be alive


      bestes album anderer genres:

      1. gazpacho - molok
      2. tame impala - currents
      3. björk - vulnicura

      enttäuschung des jahres:

      1. muse - drones
      2. bushido - carlo cokxxx nutten 3
      3. the weeknd - beauty behind the madness


      bester film:

      1. victoria
      2. mad max: fury road
      3. ex machina

      schlechtester film:

      1. minions
      2. furious 7
      3. yakuza apocalypse


      beste serie:

      1. the jinx
      2. mr. robot
      3. narcos


      schlechteste serie:

      1. empire (1)
      2. gotham (1)
      3. the walking dead (6)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pzumk ()

    • User-Jahresrückblick

      Wie könnt ihr euch schon für das beste Deutschrep Albung 2015 entschieden haben, wenn das Kotleger Albung mit nie dagewesenen, alles zerberstenden Punchlines im Endlevel-Modus noch nicht mal draußeng ist?! :facepalm:

      Spoiler anzeigen
      joke. Ich mach mir demnächst mal Gedanken!
      Da ich immer nur im Crip-Walk lauf,
      bin ich dir HipHop-Lauch
      einen Schritt voraus

    • RE: User-Jahresrückblick

      ich versuch auch mal mein glück:

      bestes deutsches rap album:

      1. ZM - Alles Brennt
      2. lance butters - blaow
      2b. antilopen - abwasser
      3. lgoony - grapetape
      3a. takt32 - gang
      4. kolle - zht 4
      5. fatoni - yo, picasso


      bestes internationales rap album: 

      1. vince staples - summertime 06
      1a. oddissee - the good fight
      1b. lupe - tetsuo & youth
      2. rozzey - black market
      3. yelawolf - love story
      4. kendrick lamar - to pimp a butterfly
      4b. drake - if you read this...
      5. boogie - the reach

      bestes album anderer genres: 

      1. fka twigs - m3LL155x
      2. kamasi washington - the epic
      3. whiplash OST
      4. fat freddy's drop - bays
      5. dj krush - butterfly effect
      6. steven wilson - hand cannot erase



      enttäuschung des jahres:

      1. alles was big krit dieses jahr raus gebracht hat :(
      2. kiz - halbwertszeit leider auf 2 wochen
      3. das neue von celo & abdi
      4. prezi und kamikazes - leiden oder langeweile 


      bester film:

      1. platzhalter ixde
      2. ex machina
      3. victoria
      4. mad max: fury road


      schlechtester film:

      1. lucy (aaaaalter!!!!!)

      beste serie:

      1. fargo S02
      2. how to get away with murder
      3. master of none



      schlechteste serie:
      1. mr robot (hat mich nur vor den kopf gestoßen)

      fazit: das jahr war wesentlich besser, als instinktiv gedacht.
      And this is what it said: After the first and the second world wars
      You'd think us europeans couldn't take it no more
      But we built up and tore down the Berlin wall
      Only to build up a new and improved around our crumblin' Fort - Europa.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von geisslerson ()

    • RE: User-Jahresrückblick

      bestes deutschrap-release:

      1. Antilopengang - Abwasser
      2. LX & Maxwell - Obststand
      3. K.I.Z. - Hurra, die Welt geht unter
      4. Zugezogen Maskulin - Alles brennt
      5. Audio88 & Yassin - Normaler Samt
      6. Olexesh - Masta
      7. Fatoni & Dexter - Yo, Picasso

      bester film:

      MAD MAX: FURY ROAD
      [b]MAD MAX: FURY ROAD

      MAD MAX: FURY ROAD
      MAD MAX: FURY ROAD

      beste serie:

      [/b]1. Fargo S02
      2. Better call Saul
      3. Narcos
      4. Jessica Jones
    • RE: User-Jahresrückblick

      Bestes Deutschraprelease
      Fatoni & Dexter - Yo, Picasso
      K.I.Z. - Hurra, die Welt geht unter
      Zugezogen Maskulin - Alles brennt
      Yung Hurn - 22
      Chefket - Nachtmensch
      LGoony - Grape Tape
      Audio88 & Yassin - Normaler Samt
      Takt32 - Gang
      Mauli - Spielverderber
      Said - Jib ihm noch eene EP
      Lance Butters - Blaow



      Besten Releases (sonstige)
      DJ Richard - Grind
      Galcher Lustwerk - alles
      Jamie XX - In Colour
      George Fitzgerald - Fading Love
      Sizzar - Nurture
      Levon Vincent - Levon Vincent
      Floating Points - Elaenia
      Howling - Sacred Grounds
      Scuba - Claustrophobia
      DJ Koze - DJ Kicks
      Hunee - Hunch Music
      Special Request - Modern Warfare
      Roland Tings - Roland Tings
      Mano Le Tough - Trails
      Fatima Yamaha - Imaginary Lines
      Bob Moses - Days Gone By



      Bester Film
      Star Wars - The Force Awakens
      Victoria
      Mad Max Fury Road
      Wir sind jung wir sind stark
      Beasts Of No Nation

      Beste Serien (aka die drei, die ich dieses Jahr gesehen habe)
      Fargo S02
      Weinberg
      Master Of None
      [Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um diesen Inhalt sehen zu können!]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gatman ()

    • RE: User-Jahresrückblick

      Im Magazin lesen
      User-Jahresrückblick 2015 – Teil 2: SVDDXNLY


      Erstmal danke an alle die das Forum hier Tag für Tag mit neuen Posts füllen. Seit ne Hammer Truppe und hoffe das Forum wird im nächsten Jahr noch größer. :cool: :herz:

      Bestes Deutsch Rap Release:
      Bin ein bisschen entäuscht dieses Jahr. Waren viele Sachen dabei die in Ordnung waren. Aber bis auf ein paar Alben hat mich auf dauer nicht wirklich was geschockt. Die Sachen die ich hier auch in die Liste schreibe, habe ich auch schon länger nicht gehört. Irgendwie ist vieles nach kurzer Zeit irrelevant. Ich glaub kaum das ich die Sachen in zwei Jahren nochmal durchgehend hören werde. Ich hoffe einfach das man im Deutsch Rap wieder auf längere Albenzyklen umsteigt, sonst werden halt 98% aller Alben nur in Ordnung, ganz gut. Und das ist der kleine Bruder von scheisse.


      - Lgoony: Grape Tape
      - Lance Butters: Bloaw
      - Chefket: Nachtmensch
      - Zugezogen Maskulin: Alles Brennt
      - Olexesh: Masta
      - LX & Maxwell: Obststand

      Bestes Internationale Rap Release:

      - Vince Staples: Summertime 06
      - Drake: If You Are Reading This it´s too late
      - Travis Scott: Rodeo
      - Future: DS2
      - Drake & Future: What A Time To Be Alive
      - ASAP Rocky: At Long Last ASAP

      Beste Serien:
      - Narcos
      - Master of None
      - und wie jedes Jahr One Piece :D

      Postes mal ordentlich eure Listen, damit ich mal am Ende des Jahres verpasstes nachholen kann. :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pzumk ()

    • RE: User-Jahresrückblick

      Doitsch:

      Alben:
      Ali As - Amnesia
      Takt32 - Gang
      LGoony - Grape Tape
      Gloomy Boyz - Aus der Gruft
      Mauli - Spielverderber
      Chefket - Nachtmensch
      Jean-Cyrille - La Haine

      Songs:
      Ali As - Ballern
      Fler - Alles Fake
      Takt32 - Auf der Jagd
      Chefket - Fliegen
      Mauli - Alles Gut
      Zugezogen - Maskulin Füchse 2015 feat. LGoony
      Kurdo - Magie
      Rapsta - Mayday (feat. Musiye & TOON)
      Xatar - Iz da
      Bushido Und Shindy - CLA$$IC
      Gloomy Boyz - Duck Dich (Doom Gang)
      Megaloh - Sie Wissen Bescheid
      Kontra K -Disziplin
      LGoony - Ultraviolett
      Bushido - Butterfly Effect

      Ami:

      Alben:
      Travis Scott - Rodeo
      Yelawolf - Love Story
      Drake - If You're Reading This It's Too Late
      Drake & Future - What a Time To Be Alive
      Serial Killers - The Murder Show
      Big Grams - Big Grams

      Songs:
      I LOVE MAKONNEN - Tuesday
      Belly - White Girls feat. Travi$ Scott
      Drake & Future - Jumpman
      Drake - Know Yourself
      Fabolous - The Plug
      ¡MAYDAY! - Fuel To the Fire
      Murs - Surprises feat. Ryan "Myagi" Evans
      Yelawolf - Best Friend feat. Eminem
      Vic Mensa - U Mad feat. Kanye West
      Big Sean - Blessings feat. Drake, Kanye West
      Travi$ Scott - Antidote
      Jamie XX - I Know There's Gonna Be (Good Times) feat. Young Thug & Popcaan


      Serien bin ich viel zu wenig dazugekommen, aber geschaut hab ich:
      -Narcos
      -Daredevil
      -Limitless
      -Jessica Jones
      -Brooklyn Nine-Nine
      [Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um diesen Inhalt sehen zu können!]


      Sohn der Medusa, Pegasus' Bruder
      Fickt eure beschränkte Meinung von Hip-Hop, ich kenne nur circa 5 Lieder von 2Pac

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Harry Scott ()

    • RE: User-Jahresrückblick

      Releases National:
      1. Lgoony - grapetape
      2. Gloomy Boyz - aus der grvt
      3. Ali As - Amnesia
      4. Schote - Neue Bars Sued
      5. Chefket - Nachtmensch
      6. Marsimoto - Ring der Nebelungen

      Alben International:
      1. Drake - If You're Reading This It's Too Late
      2. Yelawolf - Love Story
      3. Drake & Future - What a Time To Be Alive
      4. Kendrick Lamar - To Pimp A Butterfly
      5. Krept & Konan - The long way home

      Album des Herzens: Justin Bieber - Purpose

      Filme:
      1. Star Wars: The Force Awakens
      2. Ex Machina - finde die Thematik der künstlichen Intelligenz wird einfach gut verarbeitet
      3. Slow West - der Film hat mich irgendwie gecatcht, ich weiß selbst nicht genauso wieso. Primär wahrscheinlich wegen der Art des Erzählens und der desillusionierten Wild West Darstellung.
      4. Mad Max - bin dem Hype nicht so krass erlegen wie andere. Aber auf jedenfall sehr nice Bilder und ich bin generell Fan von Endzeit-Settings
      5. Chappie hat mich überrascht und sehr an District 9 erinnert, ist kein über-Film aber ich fand das Kino Jahr 2015 generell nicht so super, deshalb hat er es in die Top5 geschafft.

      Serien
      1. Fargo am Stück durchgesuchtet.
      2. Mr. Robot Die Zielgruppe der Serie ist zwar mega kalkuliert aber auch wenn ich kein 14-20 jähriger pseudo Hacker bin, hat mich die Serie irgendwie gefesselt. Gute Serie mit Matrix Anleihen (inklusive Rabbit-Referenz)
      3. Game of thrones Staffel 5 bin Fanboy, was soll ich sagen?
      4. Narcos Gangster, Gangster! Story zu Pablo Escobar ist nice, mich nervte nur ein bisschen, dass ich -aufgrund mangelnder Sprachkenntnisse- die Untertitel lesen musste.
      5.Jessica Jones superhelden mal anders. Düsteres Setting, fehlbarer Charaktär, weibliche Protagonistin, die nicht richtig geil aussieht. Finde aber Krysten Ritters ist nicht die beste Schauspielerin der Welt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fabilous ()

    • RE: User-Jahresrückblick

      Besten Deutschrap Alben für mich dieses Jahr:
      Ali As - Amnesia
      Takt32 - Gang
      LX & Maxwell - Obststand
      Motrip - Mama
      Kay One - J.G.U.D.Z.S
      Fler - Weil die Straße nicht vergisst
      Selfmade Records - Chronik III
      Gzuz - Ebbe & Flut
      Bushido X Shindy - Cla$$ic
      Lgoony - Grape Tape
      Gloomy Boyz - Aus der Gruft
      Kollegah - ZHT 4

      International:
      Drake - If You Are Reading This it´s too late
      Drake & Future -What A Time To Be Alive
      ASAP Rocky - At Long Last ASAP
      The Weeknd - Beauty behind the Madness
      Weil ich jeden Tag mit einer anderen Tussi an kam, nennt man mich auch Thusyanthan :cool:

    • RE: User-Jahresrückblick

      Beim überlegen der Liste ist mir aufgefallen, dass dieses Jahr echt mau war :(

      Bestes Deutschraprelease

      1. GZUZ - Ebbe & Flut
      2. Zugezogen Maskulin - Alles brennt
      3. Holy Modee - R€D¥ (FR€€$T¥L€TAPE)
      4. Harry Quintana - El Camino EP
      5. Lance Butters - Blaow

      Besten Releases (sonstige)

      1. Jamie xx - In colour
      2. Frittenbude - Küken des Orion
      3. Foals - What went down
      4. Placebo - eigentlich alle B-Sides die zu ihren Alben rauskamen
      5. Lama L.A. - Affemaria

      Rap Alben International
      1. Travis Scott - Rodeo
      2. Travis Scott - Rodeo
      3. Travis Scott - Rodeo
      4. Travis Scott - Rodeo
      5. Travis Scott - Rodeo

      Top 5 Songs:
      1. Lama L.A. - Lalaland
      2. Travis Scott - Antidote (war der dieses Jahr?)
      3. Wolf Colony - Beauty
      4. Jamie xx - Loud places
      5. Frittenbude - Möglichkeiten eines Lamas

      Alle genannten Sachen aber ohne Spotify zu checken und aus dem Kopf. Hab sicher wieder die Hälfte vergessen und hab auch keine wirkliche Ahnung mehr, was ich von Januar bis April dieses Jahr gehört hab :D